Taschen
Assesoirares
und ...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Vertragspartner

Verkäufer von „www.ich-will-schuhe.com“, "www.schuhhaus-dressler.de", www.funkyshoes.de"  Produkten ist:

Schuhhaus Dreßler
Inhaber Doreen Dreßler
Marktstraße 1
02730 Ebersbach-Neugersdorf

nachstehend auch als “Verkäufer” bezeichnet.


2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Käufer und dem Verkäufer gelten ausschließlich die Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Verkäufers in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Abweichende Vorschriften des Bestellers gelten nur, soweit sie vom Verkäufer im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anerkannt sind.


3. Vertragsschluss

Indem der Käufer eine Bestellung an den Verkäufer schickt, gibt er ein verbindliches Angebot ab. Der Verkäufer behält sich die freie Entscheidung über die Annahme dieses Angebots vor. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Verkäufer die bestellte Ware ausliefert und die Ware beim Käufer zugeht. Nimmt der Verkäufer ein Angebot des Bestellers nicht an, wird ihm dies unverzüglich mitgeteilt.


4. Preise

Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile, zzgl. Versandkosten.  Der Verkäufer bemüht sich, stets den korrekten Preis für alle Artikel anzugeben – Irrtümer sind jedoch vorbehalten.
Eventuell entstehende Zollkosten für Sendungen ins Ausland müssen vom Käufer übernommen werden.


5. Änderungen

Verbesserungen oder geringfügige, zumutbare Änderungen der von Ihnen bestellten Ware sind vorbehalten.


6. Widerrufsrecht/Rückgabebelehrung und Widerrufsfolgen

Widerrufs- oder Rückgabebelehrung

Sofern Sie als Verbraucher handeln, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen.
Personalisierte Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Schuhhaus Dreßler
Marktstraße 1
02730 Ebersbach-Neugersdorf
E-Mail: email@schuhhaus-dressler.de


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Schuhhaus Dreßler
Marktstraße 1
02730 Ebersbach-Neugersdorf
E-Mail: email@schuhhaus-dressler.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (auf www.funkyshoes.de) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Das vorgenannte Widerrufsrecht gilt nur bei Bestellungen, die ein Verbraucher zu Zwecken abschließt, die weder seiner gewerblichen noch seiner selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Paketversandfähige Ware ist auf Gefahr des Anbieters zurückzusenden. Die Kosten und Gefahr der Rücksendung von Waren trägt der Verkäufer sofern der Bestellwert Euro 40,00 übersteigt, es sei denn, die gelieferte Ware entspricht nicht der bestellten.
Bei Verschlechterung der Ware, die vom Kunden zu vertreten ist, hat der Kunde dem Anbieter die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Der Anbieter ist berechtigt, diese Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist.
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Personalisierte Produkte und andere Sonderanfertigungen sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Die Rückzahlung erfolgt auf das von Ihnen zur Zahlung verwendete Konto. Bei Zahlung auf Rechnung, sowie Überweisung bei Vorkasse, wird die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal / Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene Paypal- / Kreditkartenkonto.



7. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche Liefergegenstände bleiben bis zu ihrer restlosen Bezahlung Eigentum des
Verkäufers.


8. Verzögerung der Lieferung

Verzögert sich die Lieferung über die angegebene Frist hinaus kann der Käufer eine angemessene Nachfrist setzen.
Erhält der Käufer die Lieferung auch innerhalb dieser Nachfrist nicht, ist er berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und weitere gesetzliche Rechte geltend zu machen.


9. Mängel

(1) Liegt ein vom Verkäufer zu vertretender Mangel vor, so kann der Käufer zunächst Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung) innerhalb angemessener Frist verlangen. Bleibt auch die Nacherfüllung erfolglos, ist sie unmöglich oder für den Verkäufer mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden, ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis herabzusetzen (Minderung).

Vor dem Versenden prüfen wir die Produkte eingehend auf Mängel und verschicken diese nur mit gutem Gewissen.

Dies sollte aber beachtet werden:

Geringfügige Abweichungen von der Bildschirmdarstellung zum Original sind technisch bedingt und stellen ebenfalls keine Mängel dar.

10. Haftung

(1) Bei Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Personenschäden, die auf einer Pflichtverletzung beruhen (Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit) haftet der Verkäufer unbeschränkt. Bei sonstigen Pflichtverletzungen haftet der Verkäufer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Beschränkung gilt auch für die gesetzlichen Vertreter, Arbeitnehmer, Angestellten, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers. Sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichbarkeit des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht), haftet der Verkäufer auch für leichte Fahrlässigkeit. Eine Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden sowie für Mangelfolgeschäden und entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen, Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter oder sonstige Folgeschäden ist aber auch bei Verletzung einer Kardinalpflicht auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Darüber hinaus besteht keine Haftung des Verkäufers.
(2) Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch, zB. Frisbeespielen mit Taschenspiegeln, entstehen, übernimmt der Verkäufer keine Haftung.


11. Speicherung von Daten

Die Daten des Käufers werden in dem Umfang, der zur Erfüllung des Bestellauftrags erforderlich ist, unter Beachtung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und zum Zwecke der Vertragserfüllung an den jeweiligen Spediteur bzw. die sonstigen, mit dem Bestellauftrag befassten Erfüllungsgehilfen übermittelt. Nach Erfüllung des Bestellauftrags werden die Daten unverzüglich gelöscht, solange und soweit nicht gesetzliche Vorgaben eine Speicherung erforderlich machen.


12. Nutzungshinweise/ Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

________________________________________

Datenschutz


www.ich-will-schuhe.com, www.schuhhaus-dressler.de, www.funkyshoes.de weist darauf hin, daß die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) www.ich-will-schuhe.com, www.schuhhaus-dressler.de, www.funkyshoes.de ausschließlich zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, gespeichert und genutzt werden. Eine Weitergabe von Kundendaten an Dritte erfolgt außer den vertraglichen Notwendigkeiten -Adress-Daten an Paketdienst- nicht.

Verschiedenes

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die entsprechende gesetzliche Regelung, die dem Ziele dieser Regelung entspricht, ersetzt. Wenn der Kunde Vollkaufmann ist, ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist, ist Amtsgericht Löbau/Landgericht Görlitz ausschließlicher Gerichtsstand. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Amtsgericht Löbau/Landgericht Görlitz.

Beanstandungen können vorgebracht werden bei:

email@schuhhaus-dressler.de

Stand September 2014
 

TwitterG+LinkedInDiggDiggDiggDiggDigg